Andrea Petkovic ZDF SPORTreportage

Fußball, Handball, Biathlon, Formel 1 – ein vielfältiges Premieren-Programm für Tennisprofi Andrea Petkovic in ihrer neuen Rolle. Am Sonntag, 1. Dezember 2019, 17.10 Uhr, führt die 32-Jährige als neue Moderatorin erstmals durch die “ZDF SPORTreportage”. Das Nachspiel zum 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga und die Reportage über Fußballer Marko Marin bei Roter Stern Belgrad wird sie in ihrer Startsendung ebenso präsentieren wie das zweite Gruppenspiel der deutschen Handball-Frauen gegen Australien bei der WM in Japan. Auch der Biathlon-Weltcup in Östersund, das Saisonfinale der Formel 1 beim Großen Preis in Abu Dhabi sowie der Deutschland-Besuch von Baseball-Star Max Keppler sind Themen bei ihrer Moderationspremiere im ZDF.

Und der zweite Moderationseinsatz lässt nicht lange auf sich warten: Die “ZDF SPORTreportage” am Sonntag, 8. Dezember 2019, 17.10 Uhr, moderiert Andrea Petkovic ebenfalls. Sie wechselt sich künftig ab mit Rudi Cerne und Norbert König, der eine seit bald 24 Jahren, der andere seit bald 30 Jahren als Moderator der “ZDF SPORTreportage” aktiv.

Seit fast 54 Jahren steht die “ZDF SPORTreportage” für die Vielfalt des Sports im ZDF-Programm. Seit ihrer ersten Ausgabe am 2. Januar 1966 hat sich die Sendung zu einem Dauerbrenner der Sportberichterstattung im deutschen Fernsehen entwickelt. Sie bietet sonntags um 17.10 Uhr einen kompetenten Blick auf das aktuelle Sportgeschehen, liefert Hintergrundberichte und schaut auf die Kuriositäten der Sportwelt. Andrea Petkovic ist die 28. Moderatorin in knapp 54 Jahren “ZDF SPORTreportage”.

Foto: ZDF/TORSTEN SILZ