Business, Sport, Kultur, Reisen, Digital, News aus Deutschland und Europa.

Deutschland – Aserbaidschan Fußball 2017 TV Quote

Volltreffer für die deutsche Nationalelf bei RTL: Bis zu 10,44 Millionen Zuschauer sahen am gestrigen Sonntagabend das letzte WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft. Im Durchschnitt verfolgten 8,99 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (27,1 % MA) den 5:1-Sieg der DFB-Auswahl gegen Aserbaidschan. Bei den 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei starken 25,3 Prozent (4,69 Mio.).

Mit dem zehnten Sieg aus zehn Spielen konnte die deutsche Nationalmannschaft die Qualifikation zum Weltturnier 2018 in Russland mit 30 Punkten in Gruppe C perfekt abschließen. Die zehn WM-Qualifikationsspiele bei RTL verfolgten im Schnitt 8,76 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (29,3 % MA). Bei den 14- bis 59-Jährigen kamen die RTL-Live-Übertragungen auf einen starken Marktanteil von 27,2 Prozent (4,37 Mio.).

Der Ball rollt am Dienstagabend (10.10.) noch weiter bei NITRO. Der Männersender zeigt ab 20:15 Uhr die Begegnung Niederlande vs. Schweden im Rahmen der European Qualifiers. Moderator des Spiels ist Markus Kavka, Experte an seiner Seite Steffen Freund.

Am Sonntagmorgen konnte die Formel 1 bei RTL ebenfalls tolle Quoten einfahren. Im Durchschnitt kam die Live-Übertragung auf starke 37,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum (2,19 Mio. Zuschauer). Bis zu 2,71 Mio. sahen gestern ab 7.00 Uhr dabei zu, wie Mercedes-Pilot Lewis Hamilton das Rennen gewann und seinen Punktevorsprung auf Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, der aufgrund einer technischen Panne vorzeitig aufgeben musste, auf 59 Punkte ausbauen konnte. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei starken 33,0 Prozent (1,15 Mio.). Das nächste Rennen findet in zwei Wochen statt. RTL überträgt den Großen Preis der USA am 22. Oktober ab 20:10 Uhr (Rennen: 21.00 Uhr).

Mit einem Tagesmarktanteil von 14,4 Prozent lag RTL am Sonntag bei den Zuschauern ab 3 Jahre klar vorne (ARD: 10,7 %; ZDF: 9,3 %; ProSieben: 5,4 %; VOX: 5,2 %; SAT.1: 5,1 %). Noch deutlicher war der Vorsprung bei den 14- bis 59-Jährigen (RTL: 15,0 %; ARD: 8,3 %; ProSieben: 7,9 %, VOX 6,7 %; SAT.1: 6,6 %; ZDF: 6,0 %). Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung

Moderator Florian König (l.) und RTL-Fußball-Experte Jens Lehmann bereiten im Vor- und Nachlauf zum Spiel sowie in der Halbzeitpause die Stärken und Schwächen der Teams auf (Archivbild).

RTL Fußball: European Qualifiers Deutschland – Aserbaidschan
Foto: MG RTL D / Guido Engels